Abschiedsvorlesung TFP

Am Mittwochabend, 16.3.2016, versammelten sich die Studierenden zusammen mit einigen Gästen und Freunden des Theologischen Studienjahrs in der Dormitio-Basilika, um der letzten Vorlesung von Thomas Fornet-Ponse in seiner Funktion als Dekan und Inhaber des Laurentius-Klein-Lehrstuhls für Biblische und Ökumenische Theologie zu lauschen. Nach einer musikalischen Eröffnung durch Bruder Simeon und Johannes begrüßte der Abt alle Anwesenden zu der Abendveranstaltung.

Dann folgte Thomas‘ Vorlesung zum Verhältnis von Archäologie und Systematischer Theologie. Irritierend suchte er einen Einstieg über Beowulf, aber so war auch ein gewisser tolkienischer Anteil gewahrt. Dann ritten wir durch die Disziplinen. Thomas führte uns das Selbstverständnis von Archäologie und Systematischer Theologie noch einmal vor Augen, resümierte einiges von dem, was wir in unserer Zeit hier gelernt haben. Die Aussagekraft von materialer Kultur, der Tempelbau in En Gedi, Hazor und Meggido und die Rückschlüsse von Ahnenkulten auf eine Jenseitsvorstellung waren nur einige Schlaglichter. Es wäre nicht Thomas‘ Vorlesung, wenn nicht eine Aussage über Wahrscheinlichkeiten und eine Verknüpfung zur Interkulturalität gefallen wären. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir TFP in einer komprimierten Form erlebt haben – nur Monty Python hat uns etwas gefehlt. So war die Vorlesung nicht nur ein guter Abschied für Thomas von seinen Aufgaben als Dekan, sondern für uns Studierende auch ein guter Rückblick auf 8 Monate Studium.

Nach Grußworten von Herrn Walbiner vom DAAD und Schwester Marie-Madeleine als Vertreterin des Forums Studienjahr pilgerten alle Gäste gemeinsam zum Empfang im Diwan des Klosters, wo bei Wein, Saft und Canapés vieles noch einmal in geselliger Runde besprochen wurde und der Abend in geselliger Runde seinen Ausklang fand.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s